Arbeitskreise & Projekte

Arbeitskreise und Projekte

Wer macht was?

 

Jeder macht, was er am besten kann und was ihm Freunde macht.

Um die Geflüchteten gut unterstützen zu können und ihnen bei der Integration in unserer Stadt zu helfen, engagieren sich unsere Ehrenamtlichen nach ihrer Zeit und ihrem Können in einem unserer festen Arbeitskreise oder in immer wieder neuen, aktuellen Projekten. Damit wir die vielfältigen Aufgaben angehen können, brauchen wir weitere Mitstreiter, die sich aktiv einbringen und mit uns diese wichtige Aufgabe angehen möchten.

Waren wir anfangs noch in festen Arbeitskreisen organisiert, setzen wir heute vermehrt auf projektbasierte Arbeit, das heißt, für alle anstehenden Aufgaben und Projekte schließen sich immer neue, motivierte Teams zusammen. Damit möchten wir neuen Ideen Raum geben und möglichst viele Steinheimer und Steinheimerinnen einbeziehen.

Unsere festen Arbeitskreise

 

Fahrrad - Selbsthilfe-Werkstatt.

Der Grundgedanke hinter diesem Arbeitskreis ist, die Mobilität der Geflüchteten zu erhöhen, doch unser Angebot richtet sich an alle Steinheimer. Die Mitarbeiter des Fahrrad-Arbeitskreises sind jeden Dienstag im Tiffée-Haus in der Badtorstr. 2 am Marktplatz anzutreffen. Während dieser Zeiten können auch gespendete Fahrräder abgegeben werden.

Öffentlichkeitsarbeit.

Wie wird der Freundeskreis in der Öffentlichkeit wahrgenommen? Wie gehen die Steinheimer Bürger mit dem Thema allgemein um? Dieser Arbeitskreis möchte auf die Arbeit des ganzen Freundeskreises aufmerksam machen, Interessenten Kontaktmöglichkeiten geben und alle Bürger über aktuelle Themen informieren.

Café International – noch bis April 2018!

Bisher gab es einmal im Monat ein Café oder Vesper International, bei dem sich Steinheimer und Geflüchtete kennenlernen und austauschen konnten. Dieses regelmäßige Angebot wird es in Zukunft in dieser Form nicht mehr geben. Im April 2018 findet die vorerst letzte Veranstaltungen dieser Art statt.

 

Familienpaten.

Familienpaten helfen bei der Bewältigung des Alltags in der zunächst so fremden Stadt und bemühen sich um die soziale Integration der Flüchtlinge.

 

Wanderglück.

Aus dem tollen Projekt Gipfelglück hat sich eine altersgemischte Wandergruppe entwickelt. Es gibt regelmäßige Wanderung in den heimischen Wäldern.

 

 

 

Unsere aktuellen Projekte

Willkommen in Kleinbottwar – wir möchten im Teilort eine Willkommenskultur schaffen, die Vorurteile abbaut und die Bürger aktiv einbindet, um eine Basis für Integration zu schaffen.

 

Nachhilfestunden für geflüchtete Kinder

 

Haben Sie Interesse, an einem dieser Projekte mitzuarbeiten? Oder eine neue Idee? Wir freuen uns auf Ihre Mail: info@FreundeskreisAsylSteinheim.de

 

 

 

Haben Sie Interesse, uns zu unterstützen?

 

Schreiben Sie uns eine Mail – egal, ob Sie schon wissen, auf welchem Gebiet Sie sich engagieren möchten, oder ob Sie noch unsicher sind, welches Projekt konkret für Sie infrage kommt.

Wenn Sie eine neue Idee haben, bitte eine Mail mit allen Eckpunkten und wir antworten so schnell es geht.

 

Und keine Sorge, wir möchten Sie nicht vereinnahmen – Sie entscheiden selbst, wie viel Zeit Sie investieren können. Wir freuen uns über jede Art der Mithilfe, egal ob groß oder klein!

 

Sie können sich auch gern an unsere Flüchtlings- und Integrationsbeauftragten Sina Steib wenden. Am besten ist Frau Steib telefonisch erreichbar unter: 0173 - 6221513 oder 01744 - 263134. Schreiben können Sie ihr direkt an:

Sina.Steib@IntegrationSteinheim.de

Im Rathaus finden Sie Frau Steib im Raum 15.

Freundeskreis Asyl Steinheim an der Murr | info@FreundeskreisAsylSteinheim.de

© 2016 Freundeskreis Asyl Steinheim a.d. Murr